Domain Registrierung

Domain Verwaltungs Portfolio


Domain | Webspace | Mail

dynDNS und Domain

SelfHOST - Ihr Spezialist für dynDNS und Domain
.


Hauptmenü

Allgemein
DNS
DNSUpdate
Domainname
Domaintransfer
Fehleranalyse
Glossar
Konfiguration
Mailkonfiguration
pfSense
Providerwechsel
Provisionen
Router
Verwaltung
Webspace
Webspaceconfig
Wizard
Supportanfrage


Frage: Wie rufe ich ein POP ? Konto ab? (171390 Hits)

Antwort: POP3 (Post Office Protocol Version 3) ist ein Standardprotokoll zum Abrufen von E-Mails. Sie können es sich wie einen Briefkasten vorstellen: E-Mails gehen in einer Mailbox ein, und mit POP3 rufen Sie sie ab, um sie in Ihrem Mailprogramm zu lesen.
POP3 fehlen jedoch einige Möglichkeiten, die sich erst in IMAP4 finden, insbesondere die Verwaltung von Ordnern auf dem Server. Dennoch bleibt POP3 das Mittel der Wahl, wenn Sie eine Wählverbindung (Modem oder ISDN) ins Internet haben, weil Sie nur jeweils einen Augenblick online sein müssen, um die Mails vom Server abzurufen, und sie anschließend ohne Internet-Verbindung lesen zu können.
Da beim Abruf von Mails Zugangsdaten übermittelt werden, steht dieses Protokoll SSL-verschlüsselt zur Verfügung (ansonsten könnten Ihre Zugangsdaten leicht abgefangen und von anderen missbraucht werden). Aufgrund dieser SSL-Verschlüsselung müssen Sie als Servernamen zum Abruf ("Posteingangsserver") immer den Mailservernamen verwenden, den Sie in im Mail Admin -> Details finden. Die Benutzung des eigenen Domainnamens führt zu einem Fehler, weil das SSL-Zertifikat auf unsere Server ausgestellt wurde; die meisten Mailprogramme verweigern in diesem Fall den Abruf von E-Mails vollständig. Ausserdem muss die Portnummer 995 eingestellt werden — das tun die meisten Mailprogramme aber automatisch, sobald Sie die SSL-Verschlüsselung aktivieren.
Sollte ihr Mailprogramm nicht mit SSL kompatibel sein, können Sie POP3 auch unverschlüsselt einsetzen. Hier wird dann der Standardport 110 verwendet. Wir raten jedoch ausdrücklich davon ab.
Als Benutzernamen tragen Sie bitte die vollständige E-Mail-Adresse (adresse@domainname.tld) in Ihrem Mailprogramm ein. Der Teil vor dem "@" alleine reicht nicht aus - da wir mehrere Domains auf diesem Server betreiben und es von daher z.B. mehrere Adressen namens "info" auf verschiedenen Domains gibt, braucht der Mailserver eine Unterscheidungsmöglichkeit.
Das Passwort für den Account ist im Falle des postmaster-Accounts das Account-Passwort (sofern Sie es nicht geändert haben); für alle anderen Accounts legen Sie das Passwort selbst in fest.

<< zurück

 

Nicht das richtige gefunden? Formulieren Sie Ihre Frage um oder neu!

  Welche Daten muss ich in meinen IP Updater oder Router eintragen? (1503503 Hits)
Wie konfiguriere ich die FRITZ!Box? (1385864 Hits)
Meine (Sub)Domain löst nicht zum Endgerät auf, woran liegt das? (1224677 Hits)
Was ist ein Auto Update? (1149463 Hits)
Was ist ein DNS Content? (1059661 Hits)
Was ist ein Mailspool?  (988019 Hits)
Was ist ein Aliasname? (980219 Hits)
Wie nehme ich an einer Adress-Identifikation teil und was ist das? (932216 Hits)
Was ist eine DNS Prüfung? (926099 Hits)
Was ist eine Brief-Identifikation (Brief-Authentifizierung)? (924948 Hits)
 

de | it | eu | info | biz | com | net | org | in | ch | at | li | me | de.com | com.de | eu.com | cc | es | lu | mobi | name

Design by Grafikstudio.de

Registrieren | Vorteile | Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung

selfHOST.de ©2001-2014


Alle Inhalte sind Urheberrechtlich geschützt. Auszüge nur mit schriftlicher Genehmigung. Keine Haftung für externe Links.